08.06.21

Dass das ein Blutdruckhochtreibender Tag werden würde, ahnte ich heute Morgen schon. Nachdem sich herausgestellt hat, dass Gustl sich nicht sonderlich für die Jagd eignet, (Schuss- und Wildscheu) hat sich Manfred schweren Herzens dazu entschlossen, sie herzu- geben. Sie ist jetzt bei einer netten Frau, die zwar auch jagt, aber doch nicht so intensiv wie Manfred. Machs gut und blamier uns nicht kleiner Wuselbusel.

08.06.2021

Momentan liegt die Zucht leider auf Eis, da mir eine (altershalber) eine Zuchthündin fehlt

27.03.21

Gustl hat die Verbandsjugendprüfung zusammen mit Gudrun erfolgreich abgelegt.    Mit Gudrun deshalb, weil Gudrun für ihre Richteranwartschaft die Verbandsprüfungen VJP, HZP und VGP mit einem Vorstehhund erfolgreich ablegen muss.

(Einen kleinen Punkt hat sie ja jetzt geschafft. Hoffen wir, dass sie die zwei weiteren Hürden auch noch erfolgreich meistert.)

19.03.21

Das ist ein trauriger Abend. Unser Worodin ist im sagenhaft biblischen Alter von 32 Jahren zu seiner letzten Grußaufstellung auf- gallopiert.

Wir sind traurig. Er war ein wahres Schätzchen.


Hallo, hier ist Gustl, das bayrische Dirndl frech, aber trotzdem noch etwas schüchtern. Adija hab' ich mir als Mama-Ersatz rausgesucht :-)) Wei Wei will ja nichts von mir wissen :((







10.04.2020

Ein Lichtblick am Himmel. Eine hoffentlich würdige Nachfolgerin von Bee ist eingetrudelt.

  • 03.02.2020
  • Heute ist ein Sch...-Montag. Gegen 11.00 Uhr ist unsere Bee im jugendlichen Alter von grad mal 4,5 Jahren  in die ewigen Jagdgründe gegangen. Machs gut kleiner Wirbelwind.


Columbo zeigt absolute Standruhe und Gehorsam